dogshome
Menü  
  Home
  Max
  Scully
  => Tagebuch
  Galerie
  Login
  London
  Links
  Hunde-Links
  Bastel-Links
  Musik-Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Disclaimer
  Freizeit-Tipps
Copyright by Carola B. (2010)
Scully
"

Hunter's Moonlight Duckling "Scully"
Nova Scotia Duck Tolling Retriever


 
Wie alles begann...

Irgendwann kam mir die Überlegung, dass ich gerne einen zweiten Hund zum Rettungshund ausbilden würde. Es sollte diesmal kein Border Collie sein. Meine Vorstellung war ein kleiner, flinker und vor allem spielfreudiger Hund. Im Herbst 2007 stieß ich bereits das erste mal im Internet auf den "Toller". Da ich eigentlich erst 2010 einen zweiten Hund dazu holen wollte, kam ich erst mal wieder ab vom Thema.
Mitte 2008 fing ich an, mich genauer zu informieren. Dann stolperte ich über die Seiten von
Maike Böhm, die ihre Hündin "Mo" als Rettungshund führt. Von da an hatte ich eine perfekte Ansprechpartnerin gefunden :-).
Wir trainierten im Februar 2009 zusammen, was zur Folge hatte, dass ich nun doch nicht mehr bis 2010 warten wollte. Leider gab es bei Mo's erstem Wurf ein rotes Knäul zu wenig.
Daraufhin zauberte Maike jedoch die sehr nette Schweizer Züchterin
MonikaW. hervor. Auch dieser Kontakt war toll und ich wäre auch gerne mal wieder in die Schweiz gereist. Aber es war wie verhext: dort blieb die Hündin nach dem Deckakt leider leer. 
Meine Euphorie bekam also den nächsten Dämpfer.
Da kam Maike schon wieder ins Spiel. Sie verwies mich an Ute N. und ihrer Zuchtstätte "
Hunter's Moonlight" in Augsburg. Ich fuhr mit der Bahn hinunter und nun passte einfach alles!
An dieser Stelle nochmals:
Herzlichen Dank, liebe Maike, für diesen spitzen Tipp und herzlichen Dank, liebe Ute, dass Du uns die kleine Scully anvertraut hast!
Unsere kleine Scully kam am 17.11.2009 zur Welt und fetzt nun seit dem 15.01.2010 durch unser Haus.


Der Name für unsere kleine Maus stand schon lange vor ihrer Geburt fest. - Zu der Zeit hofften wir noch auf einen Welpen aus Maikes "A"-Wurf.
Mein Mann und meine beiden Jungs saßen mit mir im Garten und wir machten uns alle Gedanken über Hundenamen. Mir war wichtig, dass es diesmal kein Name sein sollte, den evtl. ein befreudetes Kind trägt (wie Max  ).
Außerdem sollte es etwas mit der Farbe rot zu tun haben und englisch oder indianisch klingen. Es fielen viele Namen, die allerdings nicht so richtig bei der Familie ankamen. Dann sagte mein Mann auf einmal "Scully". Mit einem Fragezeichen im Gesicht schaute ich ihn an. Dann wurde ich erstmal aufgeklärt, dass doch so die rothaarige Schauspielerin in der Serie "Akte X" genannt  wird. Die Kinder fanden den Namen super und ich wollte noch was einwenden. So erklärte ich, dass der Name ja leider nicht mit "A" beginnt - was ja schön wäre beim "A"-Wurf. "Kein Problem", meinte mein Mann. "Heisst ja eigentlich auch Agent Scully". Meine Jungs konnten sich vor lachen kaum wieder einkriegen und so war natürlich der Name geboren.



News  
  24.03.2013
Ein wunderbarer Tag!
Im Alter von 10 Jahren und in einem verschneiten Gelände konnte ich mit Max zum 9. Mal die Rettungshundeprüfung bestehen. Es gab ein "sehr gut" von der Richterin.
Riesige Leistung, mein Junge!
*****************************
Neuer Bastel-Link zu einem tollen Hunde-Schnittmuster!
*****************************
 
Werbung  
  "  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=